Höhere Agilität und Flexibilität mit APEX

Unternehmen verlangen bedarfsorientierte Modelle für die Nutzung von IT-Ressourcen. Gleichzeitig wollen sie die Kontrolle über die Kosten und die Sicherheit einer On-Premise-Infrastruktur behalten. Dell Technologies macht das möglich, indem immer mehr Dell-Produkte «as-a-Service» angeboten werden.

Martin Pouillaude, Senior Account Executive bei Dell Technologies | Unstructured Data Solutions (UDS) in der Netzwoche Nr.6/2022.

Im Rahmen der APEX Cloud Services bietet Dell Technologies verschiedene Kategorien von as-a-Service-Angeboten, die alle Komponenten enthalten, die ein Kunde zur Ausführung seiner Anwendungen und Arbeitslasten benötigt. Gestartet ist das Angebot mit APEX Data Storage Services, APEX Private Cloud und APEX Hybrid. Künftige APEX-Angebote werden ein erweitertes Cloud-Erlebnis bieten. Da einige Unternehmen ihre as-a-Service-Erfahrung individuell gestalten möchten, bietet Dell Technologies darüber hinaus, über APEX Flex on Demand (FOD) und APEX Data Center Utility, massgeschneiderte Lösungen an.

APEX Data Storage Services

Dell Technologies APEX Data Storage Services ist ein Portfolio von skalierbaren und elastischen File- (SMB, NFS und S3) und Block-Speicherressourcen, die as-a-Service und ergebnisbasiert verbraucht werden. Die Kunden zahlen nur für das Volumen, das sie nutzen, mit der Option, die Kapazität zu erhöhen oder zu verringern - und zwar auf dem Leistungsniveau, das sie benötigen.

Die Optionen für das Leistungsniveau sind: kostenoptimiert, ausgewogen und leistungsoptimiert (die höchste verfügbare Leistung). Die Kunden wählen ausserdem ihre Basiskapazität sowie eine Vertragslaufzeit von einem oder drei Jahren. Der Mindestbetrag für die Basiskapazität hängt von der Leistungsstufe ab und beginnt bei 50 TB für Block- und Dateidienste. Die nach dem Service Level Objective (SLO) ausgewählte Lösung wird mit der APEX-Konsole geliefert, welche eine einzige Schnittstelle zur Konfiguration und Subskription neuer Dienste darstellt. Diese dient zur Bereitstellung und Provisionierung der Arbeitslasten auf diesen neuen Diensten sowie zur proaktiven Überwachung und Optimierung der Leistung durch eine vollständige Transparenz der Nutzung und der Ausgaben. Die zugrunde liegende Infrastruktur sind bis vor Ort gelieferte Systeme, die sich vollständig im Besitz von Dell Technologies befinden und von ihr verwaltet werden.

APEX Flex On Demand

Für Kunden, die eine stärker personalisierte Erfahrung wünschen, bietet Dell Technologies mit APEX Flex On Demand auch massgeschneiderte Lösungen an. APEX Flex On Demand bietet elastische Kapazitäten und eine Pay-per-Use-Erfahrung über das gesamte Dell Infrastrukturportfolio hinweg. Auch hier treffen die Kunden zunächst einige einfache Entscheidungen:

Kunden wählen das Produkt aus, das am besten zu ihrer Umgebung passt - aus dem gesamten hochmodernen Dell Technologies Infrastrukturportfolio. Sie entscheiden sich für das richtige Niveau an Grundausstattung, gebundene Kapazität und Erweiterungspuffer auf der Grundlage ihres erwarteten Bedarfs. Schliesslich wählen sie das passende Serviceniveau: Support, Bereitstellung oder vollständiges Management, je nachdem, wie viel Unterstützung sie wünschen. Da es sich um eine Pay-per-Use-Umgebung handelt, wird den Kunden monatlich das in Rechnung gestellt, was sie nutzen, und zwar zu einem im Voraus festgelegten wettbewerbsfähigen Satz, der je nach verwendetem Volumen und Vertragsdauer degressiv verläuft.

APEX-Datenspeicherdienste

Bei den APEX-Datenspeicherdiensten schliesslich ist ein Standardpaket für das Infrastrukturmanagement im Angebot enthalten. Im Gegensatz dazu bietet Dell Technologies auch Managed Services an, bei denen es sich um mit dem Kunden definierte Lieferprodukte handelt, die dann in einem Customized Statement of Work, kurz SOW, dokumentiert werden. Während die APEX-Datenspeicherdienste über die APEX-Konsole erworben werden, werden die Managed Services, die das APEX Flex On Demand-Angebot ergänzen, separat über die Dell-Verkaufstools erworben und bewertet.

Die APEX-Angebote von Dell Technologies bieten die Flexibilität, die es agilen IT-Betriebsteams ermöglicht, die Innovationen ihres Unternehmens zu unterstützen und grosse Ideen in neue, florierende Geschäfte für ihr Unternehmen umzusetzen.

Vom DataStore Spezialistenwissen profitieren

DataStore, erfolgreicher Partner von Dell Technologies, ist spezialisiert auf die Realisierung von Innovationen. Die erfahrenen Experten von DataStore entwickeln dafür individuelle Lösungen, die die Wünsche und Anforderungen der Kunden optimal erfüllen, sodass die angestrebten Geschäftsziele schnellstmöglich erreicht werden können. Mit DataStore und Dell Technologies profitieren Unternehmen von der geballten Kraft zweier führender Anbieter.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

DataStore AG
Pfadackerstrasse 6
8957 Spreitenbach
info@datastore.ch
www.datastore.ch